Reiten als Schulfach

Schulfach Reiten

Bald Reiten lernen in der Schule?

QUICKBORN „Unser erklärtes Ziel ist es, Quickborn zu einem Reitzentrum für das Freizeitreiten zu machen“, sagt Hans-Ulrich Plaschke. Im vorigen Jahr gelang es dem Quickborner Pferdesportler und Mitveranstalter der Nordpferd-Messe in Neumünster, dass zahlreiche Reiter das Himmelmoor über einen neuen Reitweg erreichen können. Jetzt will Plaschke mit seinen pferdebegeisterten Mitstreitern den Reitsport in die Schulen bringen. „Wir wollen das Reiten als Schulsport etablieren“, kündigt Plaschke an. Andere Bundesländer wie Hessen und Nordrhein-Westfalen hätten mit diesem Angebot bereits sehr gute Erfahrungen gemacht.

Plaschke: „Schleswig-Holstein ist mit seinen 120 000 Pferden und 30 000 Arbeitsplätzen ein Pferde- und Reiterland. Da sollte es möglich sein, das Reiten zu einem eigenen Unterrichtsfach zu machen.“

Na das wäre doch einmal was, Reiten als Unterrichtssport, evtl. ist das ja eine Möglichkeit mehr Jungs in den Pferdesport zu bringen.

Der ganze Artikel kann hier gelesen werden:  Reiten als Schulsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.